Start Liebesgedichte Wie ein Blitz!

Wie ein Blitz!

Von Gefühlen verlassen und von Liebe verschont.

Von allem zurück gezogen und alleine gewohnt.

Das Vertrauen in die Weiblichkeit gänzlich verloren.

Sogar mich gefragt, warum wurde ich geboren?



Doch dann traf ich dich und es war wunderbar,

Mein Schleier der fiel und ich sah wieder klar.

An dem sonnigen Tag, ja da traf ich mein Glück,

und es kam wie ein Blitz, meine Liebe zurück.



Dein Lächeln, dein strahlen hab ich gleich geliebt,

und mich dann gefragt ob es so was denn gibt?

Liebe auf den ersten Blick ist uns nun passiert,

und gemeinsam das Projekt Liebe wurde aktiviert.



Ich würde mir wünschen dass es ewig so bleibt,

und einer den andern zu unendlichen Höhen treibt.

Wenn wir das nun schaffen, zusammen zu stehen.

Dann werden wir glücklich durchs Leben gehen.

Gedankenspieler